Basement Research

Herb, ruppig, maskulin: Basement Research spielen Jazz nach Männer-Art mit dem üppigen Sound einer fünfköpfigen Besetzung. Bandgründer Gebhard Ullmann kommt von der klassischen Querflöte her, später wechselte er zu Saxophon und Klarinette. Basement Research war sein erstes Projekt für das Label Black Saint / Sould Note, es entstand vor genau 25 Jahren. Nach Bayreuth kommt die Band im Rahmen ihrer Jubiläumstournee.

Basement Research, Bechersaal, 27.4., 20.30 Uhr

Ähnliche Beiträge

Hommage an Depeche Mode

Neben seiner Tätigkeit als Musikjournalist ist Markus Kavka hauptberuflich Superfan von Depeche Mode. In seinem Buch „Markus Kavka über Depeche Mode“ erzählt er davon – von Dave-Gahan-Gedächtnisfrisuren und Gruftis in

» weiterlesen

Kabarett, Theater & Musik

Für die kommende Saison hat die Naturbühne in Trebgast ein tolles Programm aus Theater, Musik und Comedy zusammengestellt. Mit dabei sind neben Huebnotix, Michl Müller und vielen weiteren bekannten Namen

» weiterlesen

Achtung Suchtgefahr!

Julia Gámez Martin und Ariane Müller sind Meisterinnen von gelebten Neurosen und absurden Gedankengängen und bewegen sich gemeinsam parkettsicher durch alle Musikgenres. Wenn sie als Suchtpotenzial ihrer Albernheit freien Lauf

» weiterlesen