Basement Research

Herb, ruppig, maskulin: Basement Research spielen Jazz nach Männer-Art mit dem üppigen Sound einer fünfköpfigen Besetzung. Bandgründer Gebhard Ullmann kommt von der klassischen Querflöte her, später wechselte er zu Saxophon und Klarinette. Basement Research war sein erstes Projekt für das Label Black Saint / Sould Note, es entstand vor genau 25 Jahren. Nach Bayreuth kommt die Band im Rahmen ihrer Jubiläumstournee.

Basement Research, Bechersaal, 27.4., 20.30 Uhr

Ähnliche Beiträge

Körperliebe

In ihrer Ausstellung „Dein Körper ist genug“  zeigen die Fotografinnen Caroline Hopp und Caroline Gugu Bilder von echten Körpern und teilen diese mit den Geschichten der Menschen. Damit möchten sie

» weiterlesen

Begegnung der Kulturen

Das Zusammenleben junger Menschen unterschiedlichster Nationen steht im Mittelpunkt der Wanderausstellung „YouniWorth“, die vom 16. bis 26. September in der Black Box des RW21 zu sehen ist. Neben der von

» weiterlesen

Schillernde Welten

Mit über 16 Veranstaltungen an fünf Spielorten entführt das Bayreuth Baroque Opera Festival vom 7. bis 18. September in die schillernde Welt des Barock. Im Mittelpunkt der dritten Ausgabe des

» weiterlesen