Fantastisch

Das Fantasy Filmfest bietet dem Publikum einen einzigartigen Mix an Filmen, die es so im deutschen Kino nicht zu sehen gibt. Mit einem bunten Programm aus Thrillern, Sci-Fi-Filmen, Horrorschockern und Arthausperlen ist es seit 35 Jahren eine erfolgreiche Alternative zum Superhelden-Einheitsbrei im Mainstreamkino. Gezeigt werden Filme, die aus der Reihe tanzen, auffallen, fordern und überfordern, mit Konventionen brechen und provozieren. So erwartet euch zum Beispiel die Horrorkomödie „Brain Freeze“ (Foto), in der ein Düngemittel die Bewohner einer Vorstadtsiedlung zu Zombies mutieren lässt. Unter den sieben Austragungsorten in ganz Deutschland ist auch wieder Nürnberg als Location gesetzt. Tickets gibt‘s unter www.fantasyfilmfest.com 

Fantasy Filmfest, Cinecitta (Nürnberg), 24.10. –  31.10.

Ähnliche Beiträge

Multiverse of Madness

In seinem zweiten Solo-Abenteuer muss sich Doctor Strange (Benedict Cumberbatch) den Folgen seiner Handlungen aus „Spiderman: No Way Home“ stellen. Durch das Öffnen des Tors zum Multiversum wird die Gegenwart

» weiterlesen

Kurz und knapp

Nach einem kleinen Ausflug an den Kulturkiosk im letzten Sommer dürfen sich Kurzfilmfans dieses Jahr wieder auf ein ganzes Wochenende voller Kurzfilmhighlights freuen. Los geht‘s am 19. Mai um 19.30

» weiterlesen

Programmkinotage im Mai

Auch im Mai erwarten euch bei Kino ist Programm wieder hochkarätige Filme und zusätzlich ein Benefiz-Special. Come on, Come on Da sich seine Schwester um ihren psychisch kranken Mann kümmern

» weiterlesen