Gimme Danger

Kult-Regisseur Jim Jarmusch widmet sich in der Doku ganz dem Schaffen von Iggy Pop und dessen Punkband The Stooges. Mit einer Mischung aus Interviews, Konzertmitschnitten und animierten Sequenzen bildet er den Aufstieg und Fall der legendären Punker ab, der mit der Reunion und der Aufnahme in die Rock‘n‘Roll Hall of Fame 2010 ein versöhnliches Ende findet.

Ähnliche Beiträge

Nosferatu

Friedrich Wilhelm Murnaus Adaption des Romans Dracula von Bram Stoker ging als Stummfilmklassiker in die Kinogeschichte ein. Mit großartiger Bildgestaltung steigert der 1922 entstandene Streifen die Spannung bis zum gänsehauterregenden

» weiterlesen

Heartstopper

Charlie Spring und Nick Nelson besuchen beide die britische Jungenschule „Truham Grammar School“. Der sanftmütige Charlie ist offen homosexuell und wurde im vergangenen Schuljahr dafür von seinen Mitschülern gemobbt. Nick

» weiterlesen

Hommage an Cage

In seinem ersten Blockbuster seit zehn Jahren spielt Nicolas Cage keinen Geringeren als sich selbst. Mit einer Rolle im neuen Projekt eines Ausnahmeregisseurs will er seine tote Schauspielkarriere wieder in Gang

» weiterlesen