Leckerbissen für Genrefans

Das Fantasy-Filmfest kehrt im September zurück nach Nürnberg. Wie jedes Jahr präsentiert das beliebte Festival eine Bandbreite an verschiedenen Genres – von Thriller, Horror und Science-Fiction über rabenschwarze Komödien bis Anime und Fantasy. Im Hauptprogramm laufen dabei aktuelle Genre- und Independent-Filme aus Europa und Amerika, doch auch Kurzfilme, asiatisches Kino und die beliebte und oftmals blutige Midnight-Madness-Reihe sind Teil des Filmfests. Als diesjähriges „Centerpiece“ ist am 24.9. um 19.45 Uhr der italienische Streifen „Sicilian Ghost Story“ (Bild) zu sehen, der bereits in Cannes für Furore sorgte. Als der dreizehnjährige Guiseppe in einem kleinen sizilianischen Dorf verschwindet, macht sich seine in ihn verliebte Klassenkameradin Luna auf die Suche nach ihm. Ihr Weg führt sie in eine dunkle Welt, die ihren Liebsten verschluckt hat. Unser Tipp: Nervennahrung einpacken, denn wenn das Fantasy-Filmfest ruft, ist Hochspannung garantiert.

Infos und Programm unter: http://fantasyfilmfest.com/

31. Fantasy Filmfest, 21.9. bis 1.10., Cinecitta (Nürnberg)

Ähnliche Beiträge

Heartstopper

Charlie Spring und Nick Nelson besuchen beide die britische Jungenschule „Truham Grammar School“. Der sanftmütige Charlie ist offen homosexuell und wurde im vergangenen Schuljahr dafür von seinen Mitschülern gemobbt. Nick

» weiterlesen

X

1979. Eine Gruppe junger Filmemacher macht sich auf den Weg zu einem abgelegenen Bauernhaus in Texas, mit einem Projekt, das ihnen zum Durchbruch verhelfen soll – ein Pornodreh. Das haben

» weiterlesen

Hommage an Cage

In seinem ersten Blockbuster seit zehn Jahren spielt Nicolas Cage keinen Geringeren als sich selbst. Mit einer Rolle im neuen Projekt eines Ausnahmeregisseurs will er seine tote Schauspielkarriere wieder in Gang

» weiterlesen