Pop und Privates

Hier geht es zu unseren Social-Media-Seiten

Instagram
Kunst & Bühne

Im März feierte Heiner Müllers „Die Hamletmaschine“ Premiere in der Studiobühne. In Müllers Text verbinden sich Motive von Shakespeare, politische Erlebnisse, Privates und Popkulturelles miteinander auf engstem Raum. Studiobühnen-Regisseur Dominik Kern macht das Unmögliche möglich und bringt den collagehaften Text auf die Bühne.

Die Hamletmaschine, Studiobühne, ab 3.4., 20 Uhr

Pop und Privates

Kunst & Bühne

Hier gehts zu unseren Social-Media-Seiten

Instagram

Im März feierte Heiner Müllers „Die Hamletmaschine“ Premiere in der Studiobühne. In Müllers Text verbinden sich Motive von Shakespeare, politische Erlebnisse, Privates und Popkulturelles miteinander auf engstem Raum. Studiobühnen-Regisseur Dominik Kern macht das Unmögliche möglich und bringt den collagehaften Text auf die Bühne.

Die Hamletmaschine, Studiobühne, ab 3.4., 20 Uhr

Menü