Tatort Bayreuth

Die Fans haben es schon lange gefordert, jetzt wird es Wirklichkeit. Der Franken-Tatort kommt nach Bayreuth! Die Mordkommission Franken bekommt es in ihrem fünften Fall mit einer Mordserie in Oberfranken zu tun: In Bayreuth wird jede Stunde ein Mensch erschossen – ein Wettlauf gegen die Zeit für die Kommissare Felix Voss und Paula Ringelhahn und ihr Team. Vor der Kamera werden neben Fabian Hinrichs und Dagmar Manzel auch Andreas Leopold Schadt, der Kabarettist Matthias Egersdörfer und Eli Wasserscheid stehen. Drehbeginn ist im Frühjahr 2018, die Ausstrahlung ist dann für 2019 geplant. Arbeitstitel des Drehs ist übrigens „Ein Tag wie jeder andere“.

 

Foto: Olaf Tiedje

Ähnliche Beiträge

NS-Dokuzentrum geplant

Die Stadt Bayreuth plant ein NS-Dokumentationszentrum. Sitz des Zentrums soll unter anderem das frühere Wohnhaus von Houston Stewart Chamberlain (1855–1927), Schwiegersohn Richard Wagners und Vordenker von Rassismus und Antisemitismus, sein.

» weiterlesen

Nachhaltig und solidarisch

Mit ihrem in unserer letzten Ausgabe fertiggestellten „Strawenzeln“-Stadtplan gab Illustratorin Lena Wenz einen Überblick über die (sub)kulturelle Szene der Stadt. Doch was wären diese Orte ohne die Menschen, die gemeinsam

» weiterlesen