68 Kill

Chip und Liza könnten unterschiedlicher nicht sein – er eher ruhig und ängstlich, sie ein Mädchen, das ihr Einkommen mit Hilfe eines Sugar-Daddys aufstockt. Als Liza beschließt, diesen um eine große Summe seines Vermögens zu erleichtern, endet Chip mit einer Waffe in der Hand und einer Frau im Kofferraum. Der Film war eines der Highlights des diesjährigen Fantasy-Filmfests.

Iwalewahaus, 9.12. 22.30 Uhr

Ähnliche Beiträge

Erfolgskino aus Polen

Drei Tage Kunst, Musik und Kino aus Polen bietet das „Polski Weekend“ im Kulturhaus Neuneinhalb, das vom Deutsch-Polnischen Kulturverein Bayreuth veranstaltet wird und in dessen Rahmen gleich zwei der erfolgreichsten

» weiterlesen

Klassiker und Kuriositäten

Tief im Unterbauch von Bayreuth bot das Kino Jenseits über viele Jahre eine feste Anlaufstelle für Kino-Liebhaber:innen. Ob im Glashaus oder im Forum Phoinix – fast jede Woche zeigte das

» weiterlesen

Outdoor Film Tour

Wie fühlt sich Klettern als gehörloser Mensch an? Was denkt eine Kajakerin, wenn sie der männlichen Konkurrenz in tosenden Gebirgsflüssen davonfährt? Wieviel Freiheit bedeutet ein Fahrrad für einen 16-jährigen Sambier?

» weiterlesen