Suche
Close this search box.

Ende einer Ära

Zum 31. Dezember ist Schluss: Andy Göß beendet seine neunjährige Tätigkeit als Pächter von Bayreuths größtem Biergarten, dem Herzogkeller. Die Silvesterparty zum Jahreswechsel ist das vorerst letzte Event in der Halle des Biergartens. Die Coronazeit hat Göß, wie so viele andere Gastronomen auch, vor große Probleme gestellt. Einerseits wurde es immer schwieriger, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu finden, die die Belastung des Saisongeschäfts schultern wollten. Andererseits kamen 2022 weniger Biergartengäste als erwartet und auch viele Betriebs- und Weihnachtsfeiern wurden wieder abgesagt. Ein Nachfolger wird gesucht, ist aber noch nicht in Sicht.

Ähnliche Beiträge

Volksfest mit Biergartenkonzept

Vom Freitag, 17. Mai bis zum Sonntag, 26. Mai erwarten die Besucher des Bayreuther Volksfests wieder ein buntes Programm und viele Attraktionen. Zahlreiche Fahrgeschäfte und kulinarische Genüsse sollen das Volksfest

» weiterlesen

Uber Eats in Bayreuth

Uber Eats, eine Plattform für Essenslieferungen, ist nun auch in Bayreuth am Start. Über 30 Restaurants kooperieren zum Start mit Uber Eats – dies kann man der App entnehmen. Die

» weiterlesen

Neuheit: “Bayreuther Urstoff”

Bierfans aufgepasst! Es gibt eine süffige Neuheit aus dem Bayreuther Brauhaus, den “Bayreuther Urstoff”.  Stärker eingebraut als Bayreuther Hell mit leuchtend gelber Farbe und kernigem, vollmundigem Geschmack, war der Urstoff schon

» weiterlesen