Suche
Close this search box.

Europas Herbst

Der Frankfurter Künstler Markus Seibel dokumentiert in seinen Werken die Realität von Flüchtenden in ganz Europa. Sein größtes Projekt ist dabei die seit 2012 andauernde Langzeitstudie „Europas Herbst/Europe‘s Fall“, in der er in ausdrucksstarken Bildern den Spuren von Gefüchteten folgt. Vom 11. bis zum 20.9. sind seine Werke auch in Bayreuth zu sehen: Die Seebrücke Bayreuth und das Kunst- und Kulturhaus Neuneinhalb präsentieren im Schaufenster der Kämmereigasse 9 1/2 täglich von 20 bis 22 Uhr eine Bildinstallation mit Kurzfilmen und Fotografien Seibels. Die Eröffnung erfolgt am 11.9. ab 20 Uhr in Anwesenheit des Künstlers. 

Europas Herbst/Europe‘s Fall, Kulturhaus Neuneinhalb, 11.9., 20 Uhr

Foto: Markus Seibel

Ähnliche Beiträge

Kulturclash

Früher war er Filialleiter bei Lidl, jetzt ist Osan Yaran als erfolgreicher Comedian unterwegs auf Deutschland-Tour. In seinem aktuellen Stand-up-Programm „Gut, dass du fragst!“ erzählt der türkischstämmige Berliner auf humorvolle

» weiterlesen

Satirischer Klartext

Stand jetzt weiß man nichts Genaueres. Stand jetzt ist nicht klar, welche Kriege weiter eskalieren. Stand jetzt ist ungewiss, ob die Menschheit die Klimakatastrophe überlebt. „Stand jetzt“ heißt auch das

» weiterlesen

Bosetti will reden

Eigentlich hätte Sarah Bosetti bereits im Herbst nach Bayreuth kommen sollen, doch leider musste der Auftritt der Satirikerin krankheitsbedingt verschoben werden. Im Mai können sich nun alle Fans der „Feministin

» weiterlesen