Freudentanz

Am 12. April heißt es endlich wieder „Donnerstag ist Rositag“: Die zweite Rosiparty findet auf dem Herzogkeller statt. Unter dem Motto „Freudentanz“ können die Gäste zu berüchtigten Ohrwürmern tanzen, Rosi’s Happy-Hours genießen und in lustigen Zeiten schwelgen. Die Rosimacher haben sich auch dieses Mal einiges einfallen lassen, um die Rosifans gebührend zu empfangen. Es gibt aber noch einen Grund mehr, warum man sich den 12. April unbedingt im Partykalender markieren sollte: Der Bayreuther Bauausschuss hat dem Vorbescheidsantrag zum Wiederaufbau der Rosenau in der Badstraße im März grünes Licht gegeben. Da dürfte es beim „Rositag – Freudentanz“ noch fröhlicher zugehen als sonst. Foodtrucks im Außenbereich sorgen wieder dafür, dass alle bei Kräften bleiben. Nachdem es beim Rositag im Dezember zu mehrmaligen Einlassstopps gekommen ist, wird vom Rosi-Team empfohlen, frühzeitig da zu sein. Bis 23 Uhr wartet dafür auch Rosi’s Welcome Shot aufs Haus. Alle Infos und das Gewinnspiel gibt es wie immer auf Facebook unter „rosenau Bayreuth“.

Rositag – Freudentanz, Herzogkeller, 12.4., 21 Uhr

Ähnliche Beiträge

Global Sounds

Bass Bliss From Bayreuth to the World! Zum zweiten Mal präsentieren Insaka und Eep im Kulturhaus Neuneinhalb die Veranstaltung „BassBliss“. Gemeinsam mit den DJs Wax865, Izzy und Baz zelebrieren sie

» weiterlesen

Elektronisch

Endlich wieder Techno! Am 13. Januar verwandelt sich das Frisco in der Bayreuther Altstadt wieder für eine Nacht in einen Technoclub. Hinter den Reglern stehen dabei Stetti und Simetra vom

» weiterlesen

Technotanz

Nach der restlos ausverkauften Party Anfang November macht das Lachsbecken-Team am 21. Januar erneut Station im Kulturhaus Neuneinhalb. Für alle Liebhaber:innen von elektronischen Klängen und Techno hat Resident Michal Stastny

» weiterlesen