Lauf im Grünen

Der Mainauenlauf, neben dem FunRun der zweite größere Volkslauf in Bayreuth, geht am Sonntag, dem 30. Juni, in die vierte Runde. Wie bereits im Vorjahr gibt es neben den beiden Hauptläufen, einem 10-km-Lauf und einem 5-km-Lauf, auch wieder einen Kinderlauf und einen Jugendlauf. Die Läufe führen über eine landschaftlich sehr schöne, aber anspruchsvolle 5-km-Runde mit Panoramablick über die Stadt. Start ist im Bereich des grünen Kabinetts, direkt auf dem Gelände der ehemaligen Landesgartenschau. Die Strecke führt hinunter zur Äußeren Badstraße, hinauf zum Wendepunkt in Colmdorf, ehe sie wieder über den Col Bellota, den höchsten Punkt der Strecke, nach St. Johannis führt. Dort angekommen geht es über die Eremitagestraße bergab und über den flachen Radweg direkt am Main entlang zurück zum Mainauenlauf-Finisher-Park, wo auf die Teilnehmen ein grandioser Zieleinlauf wartet.

Foto: Michael Birkhan

Ähnliche Beiträge

NS-Dokuzentrum geplant

Die Stadt Bayreuth plant ein NS-Dokumentationszentrum. Sitz des Zentrums soll unter anderem das frühere Wohnhaus von Houston Stewart Chamberlain (1855–1927), Schwiegersohn Richard Wagners und Vordenker von Rassismus und Antisemitismus, sein.

» weiterlesen

Nachhaltig und solidarisch

Mit ihrem in unserer letzten Ausgabe fertiggestellten „Strawenzeln“-Stadtplan gab Illustratorin Lena Wenz einen Überblick über die (sub)kulturelle Szene der Stadt. Doch was wären diese Orte ohne die Menschen, die gemeinsam

» weiterlesen