Suche
Close this search box.

Mamma Mia

Bayern passt gerade mal auf einen moosgrünen Bierdeckel, der bei Google Earth schon mit drei Klicks im tiefen Einheitsblau des Planeten verschwindet. Luise Kinseher, bekannt als Mama Bavaria vom Nockherberg, betrachtet das ganze gerne global: Welche Bedeutung hat Bayern vom Weltraum aus gesehen? Und welche Bedeutung hat das für die Welt? Antworten gibt die preisgekrönte Kabarettistin in ihrem aktuellen Programm „Mamma Mia Bavaria“.

Luise Kinseher, ZENTRUM, 26.10., 20 Uhr

Foto: Martina Bogdahn

Ähnliche Beiträge

Tatort Theater

Der Schwarze Schafe e. V. bringt mit „Der Tod des Sherlock Holmes“ eine Kriminalkomödie von Francis Histon auf die Bühne: Die Theatergruppe eines exzentrischen Regisseurs steckt mitten in den Vorbereitungen,

» weiterlesen

Klangfusion

Zwei Klaviere mit Transducer-Technik, Live-Elektronik und Selbstspielmechanismus – bei Black Spectral Midi treffen Massen von Midifiles auf sphärische Oberflächen von Frequenzsystemen. Die Musiker Stefan Schultze aus Bern und Ernst Surberg

» weiterlesen