Suche
Close this search box.

Mehr Touristen in der Stadt

Das Jahr 2022 sorgte für ein neues touristisches Rekordergebnis in Bayreuth. Nie zuvor wurden nach Angaben der Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH (BMTG) in Bayreuth mehr touristische Übernachtungen gezählt. Mit insgesamt 464.539 Übernachtungen wurden die Zahlen des bisherigen Rekordjahres 2019 deutlich übertroffen – mit einer Steigerung von 5,5 %. Dieses Ergebnis ist auch deshalb bemerkenswert, da die meisten anderen Städte 2022 zum Teil noch deutlich unter dem Niveau von 2019 lagen und die ersten drei Monate des Jahres auch in Bayreuth stark von der Corona-Pandemie beeinträchtigt waren. Insgesamt drei neue Hotels sorgen für zusätzliche Übernachtungen, aber auch das Marketing wurde verstärkt. Manuel Becher, der Geschäftsführer der BMTG, zieht anlässlich des touristischen Rekords folgende Bilanz: „Das Jahresergebnis 2022 zeigt, dass die BMTG mit ihren Marketingmaßnahmen und ihrer Strategie auf dem richtigen Weg ist.“

Foto: Adrian Infernus

Beitrag teilen:

WhatsApp
Facebook
E-Mail

Ähnliche Beiträge

Im Zeichen des Sports

Sportlerehrung und noch viel mehr: Der Ball des Sports steigt am Samstag, dem 24. Februar, in der Oberfrankenhalle. Veranstalter ist das Sportkuratorium Bayreuth, dessen Ziel die Förderung des hiesigen Breitensports

» weiterlesen

Mehr Handy-Parker 

In der Stadt Bayreuth wird Handy-Parken immer beliebter und immer häufiger genutzt. Der Anteil der Parkvorgänge, die mittels Handy-Parken durchgeführt werden, lag im vergangenen Jahr bei rund 34 Prozent. In

» weiterlesen

Neuer Masterstudiengang: Food System Sciences

Die Universität Bayreuth erweitert ihr Angebot für Studierende, die die Lebensmittelsysteme von morgen nachhaltig gestalten wollen. Mit dem Masterstudiengang Food System Sciences entsteht ein zukunftsweisender Studiengang an den Schnittstellen zwischen

» weiterlesen