Nacht der Sünde

Eine Tradition, die vor elf Jahren im Trichter begann, findet auch in der Fabrik Jahr für Jahr ihre Fortsetzung. Beim Kiez-Fasching – der Nacht der Sünde – schmeißen sich die Gäste in ihrer heißesten Kostüme, ganz nach dem Motto „Weniger ist mehr“. Einen Vorverkauf zu der jedes Jahr ausverkauften Veranstaltung wird es auch dieses Mal nicht geben. Wer also die Nacht der Nächte nicht verpassen möchte, sollte nicht zu lange vorglühen.

11 Jahre Kiez-Fasching, Fabrik, 22.2., 23 Uhr

Ähnliche Beiträge

Elektronisch

Endlich wieder Techno! Am 13. Januar verwandelt sich das Frisco in der Bayreuther Altstadt wieder für eine Nacht in einen Technoclub. Hinter den Reglern stehen dabei Stetti und Simetra vom

» weiterlesen

Technotanz

Nach der restlos ausverkauften Party Anfang November macht das Lachsbecken-Team am 21. Januar erneut Station im Kulturhaus Neuneinhalb. Für alle Liebhaber:innen von elektronischen Klängen und Techno hat Resident Michal Stastny

» weiterlesen