Suche
Close this search box.

Schelmischer Abend

Was ist das denn jetzt? Lesung, Konzert, Poetry Slam oder Theater? Am Besten ist es, einfach kein Label draufzumachen. Die Truppe vom WildWuchs Theater Bamberg hat unter dem Titel „Freunde der Melancholie“ eine Soiree zusammengestellt, die sich ganz der Freude an der Traurigkeit verschrieben hat. Passt nicht zusammen? Das wird man sehen. Hier verwebt sich augenzwinkernder Schwermut mit aberwitzigen Gedanken und formt einen einzigartig bewegenden, schelmischen Abend mit der einen oder anderen Überraschung. Wie Weihnachten mit der Familie. Nur ohne Streit. Und ohne Weihnachten.

Soiree mit dem WildWuchs Theater, Kulturhaus Neuneinhalb, 7.2., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Bosetti will reden

Eigentlich hätte Sarah Bosetti bereits im Herbst nach Bayreuth kommen sollen, doch leider musste der Auftritt der Satirikerin krankheitsbedingt verschoben werden. Im Mai können sich nun alle Fans der „Feministin

» weiterlesen

Satirischer Klartext

Stand jetzt weiß man nichts Genaueres. Stand jetzt ist nicht klar, welche Kriege weiter eskalieren. Stand jetzt ist ungewiss, ob die Menschheit die Klimakatastrophe überlebt. „Stand jetzt“ heißt auch das

» weiterlesen

Kulturclash

Früher war er Filialleiter bei Lidl, jetzt ist Osan Yaran als erfolgreicher Comedian unterwegs auf Deutschland-Tour. In seinem aktuellen Stand-up-Programm „Gut, dass du fragst!“ erzählt der türkischstämmige Berliner auf humorvolle

» weiterlesen