Suche
Close this search box.

Schmusebarde

„If you thought 2016 was bad – I’m releasing an album in 2017“ warnte James Blunt seine Twitter-Follower vor seinem neuen Album „Afterlove“. Doch es kommt noch „schlimmer“, denn der König der selbstironischen Tweets kommt jetzt auch noch auf Tour.
Der Durchbruch gelang dem sympathischen Briten 2005 mit seinem Hit „You‘re Beautiful“, auf den noch viele weitere wie „Goodbye My Lover“ oder „Bonfire Heart“ folgen würden. Zusammen mit seiner Band ist James Blunt im Sommer auf dem Coburger Schlossplatz live zu erleben.

James Blunt, Schlossplatz Coburg, 18.8., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Kurzgeschichten

Mit ihrem Debütalbum „Kurzgeschichten“ stellt das Duo Pantone eine Collage an kurzen, eigenständigen Instrumentalstücken vor. Mit der spannenden Besetzung aus Gitarre und Kontrabass begeben sich Dominik Schramm und Justus Böhm

» weiterlesen

Chaos als Chance

Jazz mit Anorok Der Start von Jure Pukls Allstar-Band war kein einfacher: Gerade durch die USA getourt, machte die Pandemie dem Projekt einen Strich durch die Rechnung. Doch den Kopf

» weiterlesen

Zeitlose Geschichten

Mit fast zehn Millionen verkaufter Alben zählt Suzanne Vega zu den erfolgreichsten Singer-Songwriterinnen der USA. Ihre Lieder tragen den Stempel einer meisterhaften Geschichtenerzählerin, die den Alltag der Menschen mit einem

» weiterlesen