Suche
Close this search box.

Tausende gegen Rechtsextremismus

Am Montag, dem 22. Januar, war der Bayreuther Marktplatz voller Menschen. Nach Medienberichten waren es rund 3000, die angesichts der Enthüllungen über geheime Abschiebepläne der AfD gegen Rechtsextremismus in Deutschland demonstrierten. Das Motto der Kundgebung am Montagnachmittag lautete „Für Vielfalt und Demokratie – Unsere Alternative heißt Solidarität“. Zahlreiche Redner verschiedener Parteien und Gruppierungen verurteilten dabei verfassungsfeindliche, rassistische und menschenfeindliche Bestrebungen. Organisiert wurde die Kungebung vom Verein Bunt statt Braun Bayreuth. Sie war Teil einer ganzen Reihe von Kundgebungen gegen rechtes Gedankengut in vielen größeren Städten Deutschlands. 

Ähnliche Beiträge

Bayreuths größter Sandkasten

Das „Summer Feeling am Unistrand“ ist die größte universitäre Veranstaltung Bayreuths auf dem Campus. Vom 13.-24. Juni 2024 bietet das Event ein buntes Programm aus Sport, Kultur und Lifestyle. Organisiert

» weiterlesen

Das Bürgerfest naht

Vom 5. bis 7. Juli 2024 wird die Bayreuther Innenstadt zum 45. Mal zur größten Partymeile der Region. Auf Insgesamt 13 Bühnen gibt es Livemusik und Performances von Künstlern, Bands

» weiterlesen

Lauf für die Sinne

Der Bayreuther Mainauenlauf auf dem Gelände der ehemaligen Landesgartenschau geht 2024 bereits in die achte Runde. Beeindruckende Ausblicke über die Stadt, schnelle Abschnitte für ambitionierte Läufer und ein einmaliger Finisher-Park

» weiterlesen