Traumpop

Ein zarter Beat, eine psychedelisch lodernde Orgel, gedämpfte Gitarren-Arpeggien, eine verhallte Frauenstimme. Bei den ersten Klängen von „Beach Baby, Baby“, der neuen EP der Nürnberger Band Nick & June, flackern gleich mehrere Assoziationslämpchen auf: Dream Pop! LoFi! Sechziger Jahre! Die Songs sind atmosphärisch, dabei warm und grobkörnig produziert. Weitläufig, mit viel Raum für berückende Melodien und die harmonisch verschmelzenden Stimmen von Suzie-Lou Kraft und Nick Wolf. Bei ihrem Auftritt im Kulturhaus Neuneinhalb ist das Duo in ihrer vierköpfigen Bandformation live zu erleben. Support kommt vom Bayreuther Singer-Songwriter Sifu.

Nick & June, Kulturhaus Neuneinhalb, 8.12., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Rock’n’Roll mit Amore

Nach Nena und Beyond The Black steht nun der dritte Act fest, der den Bayreuther Konzertsommer bereichern wird: Mit der Wiener Band Wanda ist am Samstag, dem 5. August der

» weiterlesen

Sommersolo

Im Rahmen seiner „Summer Solo Tour 2023“ stattet Chris de Burgh auch der Plassenburg einen Besuch ab. Der weltweit erfolgreiche Künstler spielt in seiner Show ein Best-of seiner mittlerweile fast

» weiterlesen

Local Heroes

Einmal in der Freiheitshalle vor großem Publikum spielen – wenn sich die Pforten zum fünften Your Stage Festival öffnen, geht für viele Bands und Künstler:innen aus Hof und Umgebung genau

» weiterlesen