Über Genregrenzen

Martin Kohlstedt zählt zu den herausragenden Komponisten, Pianisten und Produzenten für instrumentale Musik und Electronica. In seinen Livesets schafft es der mehrfach ausgezeichnete Musiker, Einflüsse aus unterschiedlichen Welten in eine Form zu gießen und daraus ein mitreißendes und intensives Konzerterlebnis zu schaffen.

Martin Kohlstedt, ZENTRUM, 21.11., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Nix geht über Live!

Ihren eigenen Nachholbedarf in Sachen Live-Konzerte wollen Alte Bekannte 2023 ebenso „aufarbeiten“ wie den ihres Publikums, das in diesen eher düsteren Zeiten einen wahren Boost an Lebensfreude erwartet. Die große

» weiterlesen

Doppelt hält besser

Eine doppelte Portion Female Pop erwartet euch im Dezember in der Neuneinhalb: Wunderschön, traurig und dann wieder beschwingt – die Münchener Singer-Songwriterin Malva verbindet in ihren Songs deutsche und englische

» weiterlesen

Kettcar beim Seebühnenfestival

Das Seebühnenfestival wird um ein Konzert reicher. Neben Acts wie Culcha Candela, Kaffkiez und der Spider Murphy Gang rundet eine echte Institution der deutschen Indieszene das Programm ab: Die Hamburger

» weiterlesen