Von Liebe und Leben

2015 beendete das erfolgreiche österreichische Rock- und Pop-Trio STS seine Live-Karriere. Sänger Gert Steinbäcker allerdings hat nach über 30-jähriger Bandgeschichte und vier veröffentlichten Solo-Alben noch immer nicht genug. Mit seiner neuen Platte „Ja eh“ geht Steinbäcker samt seiner fünfköpfigen Band im Herbst auf Solo-Tour – im Gepäck auch einige Songs aus STS-Zeiten. Seine eigenen Lieder sind geprägt von persönlichen Empfindungen über das Leben und die Liebe, aber auch von Kritik an Politik und Gesellschaft. Mit „Ja eh“ verabschiedet sich Steinbäcker von seiner Singer-Songwriter-Karriere und möchte sich anderen musikalischen Projekten widmen. Treue Fans haben nun eine letzte Möglichkeit, ihn noch einmal live zu erleben.

Gert Steinbäcker & Band, Konzerthalle (Bamberg), 29.9., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Impro-Klassik

Im Programm des Trio Miosko treffen Neue Musik, Improvisation, Kammermusik und Jazz aufeinander. Mit Violine, Cello und Kontrabass setzen die drei Mittelfranken um Oporto-Geigerin Rebekka Wagner ihren Fokus auf die

» weiterlesen

Weihnachtsglück

„Glücksbringer“ haben in der Weihnachtszeit meist Flügel oder zumindest einen langen weißen Bart – mit beidem kann das A-cappella-Quartett Viva Voce nicht dienen. Dafür aber mit engelsgleichen Stimmen und einem

» weiterlesen

Psycho-Kraut

Bei der dritten Ausgabe der Mischmaschine holen die Vinylisten DJ Frosch und Trashure Island wieder ihre Plattenkoffer aus den Kellern und präsentieren mit Videokrat Hans Uthe West die nächste Vinyl-Battle

» weiterlesen