Ambros pur

Aus dem österreichischen Kult-Rock’n’Roller Wolfgang Ambros ist im Laufe der Jahre ein Singer-Songwriter geworden, der auch im Alter nichts von seiner unglaublichen Bühnenpräsenz eingebüßt hat. Bereits zum fünften Mal ist Ambros nun mit seinem langjährigen Freund, dem Keyboarder Günter Dzikowksi und Multiinstrumentalist Roland Vogel als Trio unterwegs auf Akustik-Tour.

Wolfgang Ambros, Stadthalle (Kulmbach), 5.3., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Frische Brise

Bereits mit ihrer ersten Single sorgten Tamara Leichtfreid und ihre Mitstreiterinnen Dora De Goederen und Viktoria Kirner alias Dives für frischen Wind auf dem österreichischen Indie-Pop-Parkett. Dreckiger Garagensound und groovige

» weiterlesen

Weihnachtsglück

„Glücksbringer“ haben in der Weihnachtszeit meist Flügel oder zumindest einen langen weißen Bart – mit beidem kann das A-cappella-Quartett Viva Voce nicht dienen. Dafür aber mit engelsgleichen Stimmen und einem

» weiterlesen

Indie-Revolte

Die Indie-Revolution aus der Provinz: Charlotte vereint die genervte Gleichgültigkeit des Punkrock mit der Selbstverliebtheit des Indie und präsentiert dabei locker-flockig eine ganze Menge Hits – da sind sich Freibiergesichter

» weiterlesen