„APPLAUS“ für’s Glashaus

Der Bayreuther Verein Glashaus e.V. hat den von Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters und der Initiative Musik deutschlandweit ausgelobten Spielstättenprogrammpreis „APPLAUS“ in der Kategorie III für kleine Spielstätten gewonnen.

Mit dem mit 7.500€ dotierten Musikpreis „APPLAUS – Auszeichnung der Programmplanung unabhängiger Spielstätten“ werden jedes Jahr Clubbetreiber und Veranstalter für ihre herausragenden Livemusikprogramme prämiert. Nach der Auszeichnung im Jahr 2013 ist dies bereits die zweite Auszeichnung dieser Art für den vollständig ehrenamtlich geführten Studentenclub.
Mit dem veranschlagten Preisgeld in Höhe von 7.500€ plant der Verein verschiedene Investitionen, die nicht nur den Gästen, sondern auch den auftretenden Künstlern zugute kommen werden, zum Beispiel mit der Anschaffung eines neuen Klaviers und neuer Funkmikrofone. Außerdem sollen das Lichtpult und die dazugehörigen Monitore erneuern werden. Zuletzt wird ein Konzept zur Künstlerförderung ausgearbeitet, in die die restlichen Gelder investiert werden sollen.

Ähnliche Beiträge

Stöbern und Trödeln

Wie jedes Jahr findet auch 2022 der große Frühjahrsflohmarkt auf dem Bayreuther Volksfestplatz statt. Trödelfans können sich am 7. und 8. Mai über eine Vielzahl an Angeboten zum Stöbern freuen.

» weiterlesen

Das neue Wahrzeichen der Stadt

Das „Rote Pferd“ hat endlich seinen Standplatz gefunden. Der Stadtbezirk Prag 6, mit dem Bayreuth seit 2008 eine Part- nerschaft pflegt, hatte der Stadt die Skulptur „Rotes Pferd“ des renommierten

» weiterlesen