Barber Pop

Hier geht es zu unseren Social-Media-Seiten

Instagram
Kunst & Bühne

Die Ausstellung „Barber Pop“ zeigt einen Querschnitt der populären Kunst Afrikas im Bestand des Iwalewahaus. Die verschiedenen Themenbereiche reichen dabei von den namensgebenden Friseurschildern (Bild) über Erkrankungen und medizinische Betreuung bis Politik und Krieg. Neben Porträts und Selbstporträts spielen auch Träume und Helden eine große Rolle. Die bis zum 7. September dauernde Ausstellung im Iwalewahaus, bei der populäre Malerei aus den 60er-Jahren Seite an Seite mit zeitgenössischer Kunst steht, wird von einer Vernissage am 7. Juni um 19 Uhr eingeleitet.

Barber Pop

Kunst & Bühne

Hier gehts zu unseren Social-Media-Seiten

Instagram

Die Ausstellung „Barber Pop“ zeigt einen Querschnitt der populären Kunst Afrikas im Bestand des Iwalewahaus. Die verschiedenen Themenbereiche reichen dabei von den namensgebenden Friseurschildern (Bild) über Erkrankungen und medizinische Betreuung bis Politik und Krieg. Neben Porträts und Selbstporträts spielen auch Träume und Helden eine große Rolle. Die bis zum 7. September dauernde Ausstellung im Iwalewahaus, bei der populäre Malerei aus den 60er-Jahren Seite an Seite mit zeitgenössischer Kunst steht, wird von einer Vernissage am 7. Juni um 19 Uhr eingeleitet.

Menü
X