Suche
Close this search box.

Heimat und Fremde

Seit seiner Gründung 1950 bietet das Festival junger Künstler jeden Sommer in der Festspielstadt Bayreuth einen einzigartigen sozialen und künstlerischen Raum: einen Begegnungsort für junge Menschen aus aller Welt, einen Lernort für interkulturelle Kompetenz, einen Ort zum Experimentieren in Musik, Theater, Film, Literatur und Kunst. Das 69. Festival junger Künstler Bayreuth findet im August unter dem Generalthema „Heimat. Liebe. Fremde“ statt. Was für eine Musik entsteht, wenn sich zum Beispiel geflüchtete arabische Musiker, bayerische Volksmusiker und musikalische Weltenbummler am Lagerfeuer treffen? Das Ergebnis lässt sich auch diesem Sommer wieder im August bei zahlreichen Konzerten bestaunen.

Festival Junger Künstler – Infos und Programm unter www.youngartistsbayreuth.de

Ähnliche Beiträge

Kunstfusion

Die fünfte internationale Kunstausstellung „Heroes, Gods & Monsters“ im Stöckelkeller verspricht eine spannende Begegnung von Kunst aus Markgrafenkirchen der Bayreuther Nachbarorte mit Comic und Film. Im Mittelpunkt steht eine Videoinstallation

» weiterlesen

Klangfusion

Zwei Klaviere mit Transducer-Technik, Live-Elektronik und Selbstspielmechanismus – bei Black Spectral Midi treffen Massen von Midifiles auf sphärische Oberflächen von Frequenzsystemen. Die Musiker Stefan Schultze aus Bern und Ernst Surberg

» weiterlesen

Orgelgenie

Der renommierte Organist und Komponist Jisung Kim konzertierte bereits in 75 Ländern weltweit und führte mit 29 Jahren das gesamte Orgelwerk von Johann Sebastian Bach in zwölf Konzerten auf. Selbst

» weiterlesen