Bembers burns

Seit fünf Jahren macht das schwarze Schaf der deutschen Comedy-Szene nun schon die Straßen der Republik unsicher. Mit seinem „Best of“-Programm hat Bembers im letzten Jahr das Liebesbier ratzfatz ausverkauft. Wer hierfür kein Ticket mehr bekommen konnte, kann das Beste vom Besten noch einmal am 3. Mai in Hof oder am 12. Mai in Amberg feiern.

Bembers, Freiheitshalle Hof, 3.5., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Next Level

Beethoven und Breakdance – und das passt zusammen? Und wie! Den Beweis liefert die Show „Beethoven! The Next Level“. Ausnahmetänzer Khaled Chaabi verkörpert Beethoven, während die Tänzerin Yui Kawaguchi den

» weiterlesen

Hoch hinaus

Ist Bergsteigen mehr als ein Sport? Oder ist es einfach nur bekloppt? Woher kommt diese seltsame Sehnsucht von Büroangestellten, sich von unbequemen Gurten zu Rouladen verschnüren zu lassen? Diesen und

» weiterlesen

Ausflug in die Wunderwelt

In seiner neuen Ausstellung präsentiert das Bayreuther Kunst- und Kulturhaus NEUNEINHALB vom 30. April bis zum 26. Mai unter dem Titel „WUNDERWELT“ Werke der Berliner Künstlerin und Illustratorin Juliane Pieper.

» weiterlesen