Suche
Close this search box.

Böse Lieder

Simon und Jan gelten als die neuen Sterne des Musikkabaretts. Bei ihrem letzten Bayreuth-Abstecher vor einem guten Jahr bewiesen sie im ausverkauften ZENTRUM, warum sie als Speerspitze einer neuen Generation von Liedermachern gelten. Das Duo schafft es, absurd-komische und oft bitterböse Texte mit feinem Harmoniegesang und meisterhaften Gitarren zu kombinieren. Kein Wunder, dass sie mit Preisen wie dem Bayerischen Kabarettpreis oder dem Prix Pantheon überhäuft werden. Auch in ihrem nagelneuen Programm „Alles wird gut“ wird der Erwartungshaltung des Kabarettpublikums wieder ein Bein nach dem anderen gestellt. Dabei tun die beiden Liedermacher genau das, wofür wir man sie kennt und liebt: Sie balancieren auf der Borderline nachts um halb eins durch die Irrungen und Wirrungen unserer Welt, jodeln gegen ungezähmten Fleischkonsum und begleiten unsere Spezies vor das letzte Gericht.

Simon & Jan, Liebesbier, 19.1., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Summertime am Kulturkiosk

Von wildem Austropop von Voodoo Jürgens über Musikkabarett mit Gankino Circus bis zu klugem Pop von DOTA – im Juni erwartet das Publikum bei der Summertime am Kulturkiosk wieder ein

» weiterlesen

Technorausch

Bereits zum zweiten Mal veranstaltet das Atta-Kollektiv aus Bayreuth und Nürnberg am 1. Juni einen öffentlichen Indoor-Outdoor-Rave. Als Veranstaltungsort dient dieses Mal das Komm Bayreuth. Los geht es um 14

» weiterlesen

Kraut & Rüben Open-Air

Draußen sein und Lieblingsmusik hören. Tanzen und auf der Wiese fläzen. Den Blick schweifen lassen und ein Getränk dazu – dazu lädt das Kraut & Rüben Open-Air an Christi Himmelfahrt

» weiterlesen