Bombenstimmung

Anfang Februar startet in der Studiobühne die neue Komödie „Bombenstimmung“. Der Ort: eine heruntergekommene Zeitungsredaktion in der Provinz. Die Protagonisten: zwei zerstrittene Zeitungsredakteure, die harmoniebedürftige Anzeigensekretärin, ein wütender Bürgermeisterkandidat und ein hosenloser Handwerker.

Bombenstimmung, Studiobühne, 9.2., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Mehr Jazz für Bayreuth

Das Pianojazz-Festival des Jazzforum Bayreuth geht in seine zweite Runde. Vom 2. bis zum 5. Juni findet „Pijazzo“ erstmals unter „normalen“ Bedingungen ohne Corona-Auflagen statt. Fünf international renommierte Jazz-Acts geben

» weiterlesen

Kabarett, Theater & Musik

Für die kommende Saison hat die Naturbühne in Trebgast ein tolles Programm aus Theater, Musik und Comedy zusammengestellt. Mit dabei sind neben Huebnotix, Michl Müller und vielen weiteren bekannten Namen

» weiterlesen

Hommage an Depeche Mode

Neben seiner Tätigkeit als Musikjournalist ist Markus Kavka hauptberuflich Superfan von Depeche Mode. In seinem Buch „Markus Kavka über Depeche Mode“ erzählt er davon – von Dave-Gahan-Gedächtnisfrisuren und Gruftis in

» weiterlesen