Brass auf der Burg

Bayerns populärster Blasmusikexport ist zurück: Nach ihrem gefeierten Auftritt 2018 kommen LaBrassBanda erneut auf die Plassenburg. Die barfüßigen Mannen um Sänger Stefan Dettl sorgen mit ihrem Mix aus Brass, Techno und Volksmusik stets für volles Haus und ausgelassene Stimmung, ob im Bierzelt oder den großen Festivals. Mittlerweile können die sieben bayerischen Musiker auf zwölf Jahre Bandgeschichte zurückblicken, die sie um die halbe Welt führte – zuletzt im Frühjahr durch Südostasien und Australien. Der Vorverkauf ist bereits in vollem Gange, Tickets und Infos gibt es unter www.plassenburgopenair.de.

LaBrassBanda, Plassenburg (Kulmbach), 16.7., 20.30 Uhr

Ähnliche Beiträge

Zeiten & Zeichen

Hubert von Goisern hat nie das gemacht, was von ihm erwartet wurde, und war damit konsequent erfolgreich. Von den Anfängen als Alpenrocker mit dem „Hiatamadl“ über seine Expeditionen nach Tibet

» weiterlesen

Sound des Milleniums

Nachdem die Partysaison im August bereits mit der 90er-Party eingeläutet wurde, geht es im Oktober wieder in die 2000er. DJ Andi V. greift wieder tief in die Plattenkiste und holt

» weiterlesen

Weiter geht‘s!

Die lauen Sommernächte werden allmählich weniger und machen wieder Platz für ausgedehnte Clubnächte. Passend dazu öffnet die Fabrik am 10. September wieder ihre Pforten. Unter dem Motto „Schichtbeginn“ kann dann

» weiterlesen