Bühne für Wortakrobaten

Die Sübkültür meldet sich wieder mit dem kleinsten Poetry Slam Bayerns zurück! Am Dienstag, dem 1. Februar, stehen neben Moderator Steven, der 2018 selbst Fränkischer Meister im Poetry Slam wurde, die Slammer Maestro Confusione, Dominic Hopp, Steffi Neumann und Daniel Wiedmann auf der Bühne des Kunst- und Kulturhauses Neuneinhalb. Wer von ihnen am Ende den Sieg einfahren kann, entscheidet wie gewohnt das Publikum durch seinen Applaus. Auch Slam-Urgestein Michl Jakob wird einige seiner Texte als Feature Guest präsentieren.Wer selbst mal bei einem der regelmäßig stattfindenden Slams auf der Bühne stehen will, kann sich unter info@neuneinhalb.org melden.

Infos zum Einlass:
Die Veranstaltung beginnt um 20.30 Uhr, Einlass ist ab 20 Uhr möglich (2Gplus-Regel). Da aufgrund der aktuellen Lage nur eine begrenzte Zahl an Plätzen zur Verfügung steht, wird eine Reservierung per Mail an reservierung@suebklueb.de empfohlen. Der Eintritt beträgt 2 EUR. 

Süb Slam#12, Kulturhaus Neuneinhalb, 1.2., 20.30 Uhr

Foto: Andi Pontanus

Ähnliche Beiträge

Kultig

Sie prägten die Sprache einer ganzen Generation, wurden geliebt, gehasst, oft zitiert und tausendmal kopiert: In den 2000er-Jahren feierten Erkan & Stefan Riesenerfolge mit drei eigenen Kinofilmen, zwei Staffeln „headnut.tv“

» weiterlesen

Himmlisch

Lässt man den Da Meier alleine auf die Bühne, brennt nicht nur die Hölle, sondern auch die Lachmuskulatur der Zuschauer. Nach 20 Jahren mit dem Musikkabarett-Trio Da Huawa, da Meier

» weiterlesen

Auf Spurensuche

Die junge Klarinettistin Ruzaliia Kasimova – Stipendiatin der Alexander von Humboldt-Stiftung – konnte in Bayreuth bereits bei zwei Konzerten begeistern. Im September tritt sie mit ihrer neuen Partnerin am Klavier,

» weiterlesen