Bürgerfest und Sommernachtsfest fallen aus

Die nächsten Großveranstaltungen fallen pandemiebedingt ins Wasser: Das Bürgerfest und das Sommernachtsfest können auch in diesem Jahr nicht stattfinden – so hat der Bayreuther Stadtrat in seiner letzten Sitzung entschieden. „Schweren Herzens haben wir uns dazu entschieden, die beiden Veranstaltungen aufgrund der aktuellen Pandemieentwicklung für dieses Jahr abzusagen“, so Oberbürgermeister Thomas Ebersberger. Zwar sei der Stadt die Bedeutung der beiden Traditionsveranstaltungen für die Bürgerinnen und Bürger bewusst, aber die Verantwortung für die Gesundheit und das Wohlergehen von Besuchern und Beteiligten ließen keinen anderen Entschluss zu.

Beide Veranstaltungen werden seit Monaten von der Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH (BMTG) vorbereitet. Dr. Manuel Becher, Geschäftsführer der BMTG, zeigte sich enttäuscht, aber verständnisvoll: „Natürlich hätten wir die beiden Veranstaltungen sehr gerne durchgeführt. Die Gesundheit der Besucher, der Akteure und letztlich unserer Mitarbeiter stehen aber an erster Stelle. Nun freuen wir uns auf das nächste Jahr.“ 

Ähnliche Beiträge

Stadtbad vor dem Aus?

Ende Juni waren Pläne der Stadtwerke bekannt geworden, nach denen das Stadtbad endgültig geschlossen werden soll. An seiner Stelle würde ein umweltfreundliches Fernwärmekraftwerk auf dem Gelände des Stadtbades entstehen, so

» weiterlesen

Lauf der Sinne

Am 17. Juli findet der 6. Mainauenlauf, auch „Lauf der Sinne“ genannt, statt. Die Laufstrecke ist die gleiche wie in den Vorjahren. Start ist im Bereich des grünen Kabinetts, auf

» weiterlesen