Das Fest der Feste

Hier geht es zu unseren Social-Media-Seiten

Instagram
Aktuell

Traditionell verwandelt sich die gesamte Bayreuther Innenstadt am ersten Juli-Wochenende wieder in eine große Festmeile mit zahlreichen Bands und Künstlern unterschiedlichster Musikrichtungen. Und nicht nur der Markt wird zum Beben gebracht, auch in den kleinen Gassen der Innenstadt wird am Freitag- und Samstagabend gefeiert. In der Kanzleistraße ist wie in den letzten Jahre die Fabrik mit einer Bühne und mehreren Bars vertreten. Im Ehrenhof vor dem Alten Schloss gastiert wieder das Enchilada in Kooperation mit Red Bull Music. Vom Busdach eines Oldtimers aus bringen dieses Jahr Top-Acts wie Kuchenmann, Antifuchs, Trettmann und Josi Miller die Menge zum Toben. In der Dammallee lädt die Rosenau zum Rositanz mit einem großen Partybus.

Internationales Flair

Anlässlich des zehnjährigen Jubiläums der Städtepartnerschaft mit Prag wird in diesem Jahr erstmals ein Bier- und Weinfest im Hof des Historischen Museums organisiert. Zu tschechischen Bierspezialitäten und Weinen werden auch leckere Speisen aus der Partnerstadt angeboten. Bei böhmischem Flair und böhmischer Musik können sich die Besucher am Eröffnungstag verwöhnen lassen.

Am Samstag lädt der Internationale Zirkel mit seinen sechs Gesellschaften auf die Schlossterrassen oberhalb des La-Spezia-Platzes. Bei leckeren Köstlichkeiten kann man sich wunderbar mit Native Speakern unterhalten und bei landestypischen Spezialitäten seine Sprachkenntnisse in Englisch, Französisch, Tschechisch und vielen weiteren Sprachen unter Beweis stellen.

Festausklang am Sonntag

Im Vergleich zu den Vortagen geht es am Sonntag dann eine Spur ruhiger zu. Beim Künstlermarkt in der Kanzleigasse und rund um die Stadtkirche werden über 60 Künstler von 11 bis 18 Uhr ihre Arbeiten präsentieren, während auf der großen Bühne in der Maxstraße am Sonntagabend unterschiedliche Bands mit entspannter Musik für einen herrlichen Ausklang des Fests sorgen.

Das Fest der Feste

Aktuell

Hier gehts zu unseren Social-Media-Seiten

Instagram

Traditionell verwandelt sich die gesamte Bayreuther Innenstadt am ersten Juli-Wochenende wieder in eine große Festmeile mit zahlreichen Bands und Künstlern unterschiedlichster Musikrichtungen. Und nicht nur der Markt wird zum Beben gebracht, auch in den kleinen Gassen der Innenstadt wird am Freitag- und Samstagabend gefeiert. In der Kanzleistraße ist wie in den letzten Jahre die Fabrik mit einer Bühne und mehreren Bars vertreten. Im Ehrenhof vor dem Alten Schloss gastiert wieder das Enchilada in Kooperation mit Red Bull Music. Vom Busdach eines Oldtimers aus bringen dieses Jahr Top-Acts wie Kuchenmann, Antifuchs, Trettmann und Josi Miller die Menge zum Toben. In der Dammallee lädt die Rosenau zum Rositanz mit einem großen Partybus.

Internationales Flair

Anlässlich des zehnjährigen Jubiläums der Städtepartnerschaft mit Prag wird in diesem Jahr erstmals ein Bier- und Weinfest im Hof des Historischen Museums organisiert. Zu tschechischen Bierspezialitäten und Weinen werden auch leckere Speisen aus der Partnerstadt angeboten. Bei böhmischem Flair und böhmischer Musik können sich die Besucher am Eröffnungstag verwöhnen lassen.

Am Samstag lädt der Internationale Zirkel mit seinen sechs Gesellschaften auf die Schlossterrassen oberhalb des La-Spezia-Platzes. Bei leckeren Köstlichkeiten kann man sich wunderbar mit Native Speakern unterhalten und bei landestypischen Spezialitäten seine Sprachkenntnisse in Englisch, Französisch, Tschechisch und vielen weiteren Sprachen unter Beweis stellen.

Festausklang am Sonntag

Im Vergleich zu den Vortagen geht es am Sonntag dann eine Spur ruhiger zu. Beim Künstlermarkt in der Kanzleigasse und rund um die Stadtkirche werden über 60 Künstler von 11 bis 18 Uhr ihre Arbeiten präsentieren, während auf der großen Bühne in der Maxstraße am Sonntagabend unterschiedliche Bands mit entspannter Musik für einen herrlichen Ausklang des Fests sorgen.

Menü
X