Suche
Close this search box.

Die Toten Hosen rocken Bayreuth

30.000 Besucher – ausverkauft: der Auftritt der der Toten Hosen im Rahmen der “Laune der Natour”-Tour war eines der größten Openair-Spektakel, die Bayreuth je gesehen hat. Nach den Worten von Semmel-Pressesprecherin Nina Rauscher sogar das allergrößte: “Bei Michael Jackson waren es damals 28.000 Besucher, wir haben heute 30.000 Menschen auf dem Gelände.” Die Zahlenangaben zum Konzert des “King of Pop” 1992 im damaligen Städtischen Stadion schwanken allerdings. Fakt ist auf jeden Fall, dass noch nie so viele Menschen auf dem Bayreuther Volksfestplatz zusammengekommen sind, um einem Konzert beizuwohnen. An- und Abreise der Besucher verlief nach Medienberichten weitgehend reibungslos. Viele Besucher gelangten mit Shuttlebussen zum Volksfestplatz, die vom Universitätsgelände zum Konzert fuhren.

Passend zum Tourneetitel gabe es auch eine Laune der Natur: Gegen 17:30 Uhr ging ein starker Regenguss über dem Open-Air-Gelände nieder. Der hielt aber die Fans nicht davon, danach zusammen mit den Künstlern auf der Bühne einen tollen Konzertabend zu verleben.

Neben den Headlinern konnten die Besucher Auftritte von Triggerfinger, Feine Sahne Fischfilet, und Flogging Molly erleben.

Alle Fotos auf dieser Seite stammen von Andreas Harbach. http://www.andreasharbach.de

Hier Fotos vom Auftritt der Supportbands Triggerfinger, Feine Sahne Fischfilet, und Flogging Molly:

Alle Fotos auf dieser Seite stammen von Andreas Harbach. http://www.andreasharbach.de

Ähnliche Beiträge

Summertime am Kulturkiosk

Von wildem Austropop von Voodoo Jürgens über Musikkabarett mit Gankino Circus bis zu klugem Pop von DOTA – im Juni erwartet das Publikum bei der Summertime am Kulturkiosk wieder ein

» weiterlesen

Furioser Musikzirkus

Vier virtuose Musiker, begnadete Geschichtenerzähler und kauzige Charakterköpfe, ein hinreißend verqueres Bühnengeschehen, handgemachte Musik und eine große Portion provinzieller Wahnsinn – das ist der Gankino Circus! Rasante Melodien, schräger Humor

» weiterlesen

Technorausch

Bereits zum zweiten Mal veranstaltet das Atta-Kollektiv aus Bayreuth und Nürnberg am 1. Juni einen öffentlichen Indoor-Outdoor-Rave. Als Veranstaltungsort dient dieses Mal das Komm Bayreuth. Los geht es um 14

» weiterlesen