Die Widerspenstigen

Kofelgschroa aus Oberammergau sind schon lange kein Geheimtipp mehr. Und das, obwohl – oder gerade weil? – sie im weitesten Sinne Volksmusik spielen und mal so gar keine Kompromisse machen. Traditionelles Instrumentarium wie Tuba, Akkordeon und Flügelhorn trifft bei Kofelgschroa auf hintersinnige, oft dadaistische Texte, wie etwa beim genialen neuen Stück „Annoraaq“ von ihrem aktuellen Album „Baaz“. bayreuth4U verlost 2 x 2 Tickets für das Konzert im ZENTRUM. Schreibt uns einfach bis zum 13.11. eine Mail mit dem Betreff „Baaz“ an gewinnspiel@bayreuth4u.de – der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Kofelgschroa, ZENTRUM, 18.11., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Party mit Dr. Umwucht

Von Manu Chao bis Extrawelt, Sophie Hunger bis Rainald Grebe, The Do bis Ray Charles beeinflusst, ist das Bamberger Sextett Dr. Umwuchts Tanzpalast mindestens genauso viel Sozialexperiment wie Band. Die

» weiterlesen

Pub Crawling

Seit mittlerweile 30 Jahren mischen Fiddler‘s Green nun schon die fränkische Musikszene auf. Ihr Jubiläum, das sie 2020 bereits mit dem Album „3 Cheers for 30 Years“ feierten, gibt es

» weiterlesen

Heimspiel am See

Beyond the Black auf der Seebühne Dass eine der derzeit erfolgreichsten deutschen Metalbands zu weiten Teilen aus Oberfranken kommt, ist nur den wenigsten Musikexperten bekannt. Doch für die Band, die

» weiterlesen