Drei Sonaten

Das Beethoven-Jahr beginnt mit einem Konzert von Tomoko Sawallisch im Stein-
graeber Rokokosaal. Die junge japanische Pianistin wurde in München ausgebildet und tritt als Solistin in Europa und Japan auf. Zu hören sind mit der Mondscheinsonate, der Pastorale und der Appassionata gleich drei beliebte Beethoven-Sonaten.
Tomoko Sawallisch spielt Beethoven, Steingraeber Rokokosaal, 14.12., 11 Uhr

Ähnliche Beiträge

Tierisch menschlich

Entertainerin Daphne de Luxe zieht in ihrem neuen Programm „Artgerecht“ überraschende Parallelen zwischen Mensch und Tier. In Bester-Freundin-Manier erklärt sie humorvoll und selbstironisch, warum zum Beispiel Männer den Frauen ins

» weiterlesen

Lichtblick

Seit zwei Kabarettprogrammen versucht Michael Altinger schon, diese Welt zu retten. Mit „Lichtblick“, dem letzten Teil seiner Trilogie, kommt es zum finalen Showdown. Und dabei könnte es sogar ein Happy

» weiterlesen

Sanfte Klänge

Gwilym Simcock erhielt schon mit elf Jahren an der Royal School of Music einen Platz in den Fächern Klavier und Waldhorn. Später studierte er an der Chetham’s School of Music

» weiterlesen