Wortgewaltig

Vor drei Jahren feierte die Slam Gala vor vollem Haus Premiere beim Bayreuther Literatur-festival Leselust. Seitdem treten Jahr für Jahr die besten Slammer des Landes zum Schaulaufen im ZENTRUM an. Ins Wortgefecht treten in diesem Jahr die fränkische U20-Meisterin Lara Ermer (Foto), der Berliner Slammer Micha Ebeling, zusammen mit Volker Strübing vielfacher Deutscher Meister im Teamwettbewerb, sowie Friedrich Herrmann aus Jena – seit Oktober frischgebackener deutschsprachiger Meister im Poetry Slam 2019. Moderiert wird der Abend von Profi-Slammer Michael Jakob, der seit Jahren auch den beliebten monatlichen Bayreuther Poetry Slam moderiert. Infos und Tickets unter: www.leselust-bayreuth.de.

Poetry Slam Gala, ZENTRUM, 1.2., 20 Uhr

Foto: Thomas Jurisch

Ähnliche Beiträge

Philosophische Comedy

Jan Philipp Zymny präsentiert in seinem mittlerweile vierten abendfüllenden Soloprogramm mit dem Titel „surREALITÄT“ Betrachtung, Kritik und Verbesserungsvorschlag der Wirklichkeit, wobei er Stand-up, Kurzgeschichten, philosophische Überlegungen und surreale Absurditäten wild,

» weiterlesen

Einfach magisch

Mit seinen faszinierenden Illusionen versetzt Farid sein Publikum regelmäßig in Erstaunen. Ohne halbseidene Special-Effects und fernab von allen Klischees entstaubt er die Zauberkunst und lässt die Macht der Imagination für

» weiterlesen

Theater-Solo

„Kleist – wenn ich dich nur hätte…“ ist ein Theater-Solo mit Kristine Walther über den Dichter, der vor 200 Jahren Selbstmord beging: getrieben vom inneren Zwang, Künstler zu sein, innovativ

» weiterlesen