Ein Sommermärchen

Den krönenden Abschluss der Kulmbacher Plassenburg-Open-Airs bildet auch 2017 wieder „Klassik auf der Burg“ am Sonntagabend. Dabei steht am 16. Juli erneut Dirigentin Ljubka Biagioni zu Guttenberg auf der Bühne, die bereits in den vergangenen Jahren das Publikum mit ihrem eigenen Orchester, den Sofia Symphonics, verzaubern konnte. Unter dem Motto „Ein Sommermärchen“ präsentieren sie in diesem Jahr den „Karneval der Tiere“ des französischen Komponisten Camille Saint- Saëns sowie das beliebte musikalische Märchen „Peter und der Wolf“ von Sergej Prokofjew. Außerdem darf man sich auf einen ganz besonderen Gaststar freuen: Schauspieler Sky Du Mont („Der Schuh des Manitu“, „Eyes Wide Shut“) wird der Dirigentin bei „Peter und der Wolf“ als Erzähler zur Seite stehen.

Ähnliche Beiträge

Freiwillige vor

Für alle Freuwilligen gibt’s einen Silbenstreif am Horizont: Deutschlands bekanntester Silbenfischer entert die Bühnen mit seinem Greatest Witz: Willy Astor. Der gefühlte Enkel von Karl Valentin und Heinz Erhardt ist

» weiterlesen

Endlich

Im Juli präsentiert das Theater am Campus am Kulturkiosk (13.7.) und im Kulturhaus Neuneinhalb (20. und 21.7.) seine Fassung des Theaterklassikers Leonce & Lena. Darin entscheiden sich die beiden Königskinder

» weiterlesen

Sprechen ist Blättern

Mit einer komplett neuen Kleinkunstform kommt das junge Schweizer Kabarett-Duo Ohne Rolf nach Bayreuth: Jonas Anderhub und Christof Wolfisberg kommunizieren über knappe Sätze, gedruckt auf 1000 Plakaten mit überraschendem Geschehen

» weiterlesen