Suche
Close this search box.

Endlich erfolglos!

Sebastian 23 hat den schwarzen Gürtel im Poetry Slam und einen grauen Gürtel, den er sich vor einem halben Jahr bei Karstadt gekauft hat. Mit beiden kommt der studierte Philosoph auf Tour und bringt sein neues Soloprogramm „Endlich erfolglos!“ auf die Bühne im Liebesbier. Im Kampf gegen die Leistungsgesellschaft und den Optimierungswahn zeigt Sebastian 23, wie man sich vom ewigen Säuseln der Ratgeber, Tutorials und Fitnessarmbänder befreien und auch endlich erfolglos werden kann. Bei all dem hat er auch seine Gitarre dabei, um darauf zu spielen – zum Beispiel Schach.

Sebastian 23, Liebesbier (Brausaal), 28.3., 20 Uhr

Foto: Fabian Stürz

Ähnliche Beiträge

Satirischer Klartext

Stand jetzt weiß man nichts Genaueres. Stand jetzt ist nicht klar, welche Kriege weiter eskalieren. Stand jetzt ist ungewiss, ob die Menschheit die Klimakatastrophe überlebt. „Stand jetzt“ heißt auch das

» weiterlesen

Bosetti will reden

Eigentlich hätte Sarah Bosetti bereits im Herbst nach Bayreuth kommen sollen, doch leider musste der Auftritt der Satirikerin krankheitsbedingt verschoben werden. Im Mai können sich nun alle Fans der „Feministin

» weiterlesen

Kulturclash

Früher war er Filialleiter bei Lidl, jetzt ist Osan Yaran als erfolgreicher Comedian unterwegs auf Deutschland-Tour. In seinem aktuellen Stand-up-Programm „Gut, dass du fragst!“ erzählt der türkischstämmige Berliner auf humorvolle

» weiterlesen