Familiär statt kommerziell

Nach zweijähriger Zwangspause findet das Hofer IN!DIE.musik-Festival endlich wieder statt. Mit mittlerweile mehr als 2000 erwarteten Fans wurde aus einem Experiment von Musikfanatikern mittlerweile eines der größten Musikevents der Region. Dabei ist nach 16 Jahren aber nie die familäre Atmosphäre verloren gegangen. Auf dem Parkplatz der Freiheitshalle wird einen Tag lang Musik für alle Rock-, Indie- und Punkliebhaber geboten. Die Gäste werden auf zwei Stages von einem exquisiten Line-Up verwöhnt. Acts wie The Sensitives, Acht Eimer Hühnerherzen, Mia Morgan und Razz (Bild) füllen den Tag ab 15 Uhr mit Livemusik, abgerundet wird der Abend von Headliner Montreal. Das komplette Line-Up und weitere Infos findet ihr unter www.indiemusik-festival.de.

IN!DIE.musik Festival, Parkplatz der Freiheitshalle (Hof), 18.6., 14.30 Uhr

Foto: Nils Lucas

Ähnliche Beiträge

Rock am Campus

Am 17. November verwandelt sich das NW2 Gebäude auf dem Campus wieder für eine Nacht in eine wilde Partylocation. Wie jedes Semester richtet sich die Party der Fachschaft Mathe, Physik

» weiterlesen

Akrobatisch

Im November können sich Freunde der Mundakrobatik freuen: Das BeatBox Battle kommt zurück nach Bayreuth. Bei dem Wettbewerb im Rahmen des Sangeslust-Festivals messen sich gleich acht der besten Beatboxer der

» weiterlesen

Impro-Klassik

Im Programm des Trio Miosko treffen Neue Musik, Improvisation, Kammermusik und Jazz aufeinander. Mit Violine, Cello und Kontrabass setzen die drei Mittelfranken um Oporto-Geigerin Rebekka Wagner ihren Fokus auf die

» weiterlesen