Fantasievoll

Cayoux, das sind Multiinstrumentalist Marcel Siegel und Sängerin Annika Bosch. Ihre Musik ist eine dynamische Mischung aus Trip-Hop, Ambient, Jazz und Pop, und auch vor fantasievollen Coverversionen von Beyoncé oder Portishead schrecken die beiden nicht zurück. Nun erscheint ihr neues Album „Little Big Monsters“, das sie im Juni im Glashaus vorstellen.

Cayoux, Glashaus, 7.6., 21.30 Uhr

Ähnliche Beiträge

Abschiedskonzert

Nach zehn Jahren auf der Bühne, zwei Studioalben und über 100 Liveauftritten gehen die Mitglieder der Bayreuther Band Klangwerk ab November getrennte Wege. „Wir haben eine geile Zeit erlebt und

» weiterlesen

Sprung ins Becken

Lachsbecken is back! Nach zweijähriger Pause kehrt das Techno-Event zurück an den Gerberplatz. Headliner ist  das Würzburger DJ-Duo BEARD mit ihrem „Unshaved Techno“, der bereits auf der Nature One oder

» weiterlesen

Frische Brise

Bereits mit ihrer ersten Single sorgten Tamara Leichtfreid und ihre Mitstreiterinnen Dora De Goederen und Viktoria Kirner alias Dives für frischen Wind auf dem österreichischen Indie-Pop-Parkett. Dreckiger Garagensound und groovige

» weiterlesen