Suche
Close this search box.

Feinster Pianojazz

Vom 18. bis zum 21. Mai stellt das Jazzforum Bayreuth unter dem Titel Pijazzo zum bereits dritten Mal ein langes Pianojazz-Wochenende im Hoftheater der Klaviermanufaktur Steingraeber & Söhne auf die Beine. Den Auftakt bestreitet am  18. Mai  die US-amerikanische Musikerin  Rachel Eckroth (Foto), die für ihr aktuelles Album „The Garden“ 2022 für den Grammy in der Kategorie Best Contemporary Instrumental Album nominiert wurde. In den Folgetagen sind so renommierte Acts wie der norwegische Jazzpianist Helge Lien, der spanische Pianist Daniel García oder das britische Trio Enemy im Hoftheater zu sehen. Infos zu allen Acts und Zeiten gibt‘s unter www.jazz-bayreuth.de

Pijazzo-Festival, Steingraeberhaus (Hoftheater), 18. bis 21.5.

Foto: Diego Garcia

Ähnliche Beiträge

Kulturclash

Früher war er Filialleiter bei Lidl, jetzt ist Osan Yaran als erfolgreicher Comedian unterwegs auf Deutschland-Tour. In seinem aktuellen Stand-up-Programm „Gut, dass du fragst!“ erzählt der türkischstämmige Berliner auf humorvolle

» weiterlesen

Satirischer Klartext

Stand jetzt weiß man nichts Genaueres. Stand jetzt ist nicht klar, welche Kriege weiter eskalieren. Stand jetzt ist ungewiss, ob die Menschheit die Klimakatastrophe überlebt. „Stand jetzt“ heißt auch das

» weiterlesen

Bosetti will reden

Eigentlich hätte Sarah Bosetti bereits im Herbst nach Bayreuth kommen sollen, doch leider musste der Auftritt der Satirikerin krankheitsbedingt verschoben werden. Im Mai können sich nun alle Fans der „Feministin

» weiterlesen