Fröhlich fasten

Spätestens seit ihrem Bestseller „Moppel-Ich“ (2004), in dem sie mit einem Augenzwinkern über das Selbstbild der Frau und das für viele leidige Thema Gewicht schreibt, ist Susanne Fröhlich nicht nur der Frauenwelt bekannt. In ihrem neuesten Buch greift die in Frankfurt geborene Autorin das Thema wieder auf: „Fröhlich Fasten“ ist ein persönlicher und humorvoller fünfwöchiger Selbstversuch zu mehr Leichtigkeit und Gesundheit. Doch macht Fasten tatsächlich jünger, dynamischer und gesünder? 
Susanne Fröhlich, ZENTRUM, 24.1., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Tierisch menschlich

Entertainerin Daphne de Luxe zieht in ihrem neuen Programm „Artgerecht“ überraschende Parallelen zwischen Mensch und Tier. In Bester-Freundin-Manier erklärt sie humorvoll und selbstironisch, warum zum Beispiel Männer den Frauen ins

» weiterlesen

Der letzte Torero

Keiner beherrscht die Kombination aus musikalischer Genialität und absurder Komik so wie Helge Schneider. Kein Wunder, dass bei ihm selbst ein Song übers „Katzenklo“ zum Hit wurde. Doch vor allem

» weiterlesen

Podium der Poesie

Bei der zweiten Ausgabe der Neuneinhalb-Lesebühne können sich alle Slam-Fans auf die amtierende fränkische und bayerische Meisterin Maron Fuchs freuen. Gemeinsam mit ihren Kollegen Thomas Schmidt und Martin Geier, die

» weiterlesen