Fröhlich fasten

Spätestens seit ihrem Bestseller „Moppel-Ich“ (2004), in dem sie mit einem Augenzwinkern über das Selbstbild der Frau und das für viele leidige Thema Gewicht schreibt, ist Susanne Fröhlich nicht nur der Frauenwelt bekannt. In ihrem neuesten Buch greift die in Frankfurt geborene Autorin das Thema wieder auf: „Fröhlich Fasten“ ist ein persönlicher und humorvoller fünfwöchiger Selbstversuch zu mehr Leichtigkeit und Gesundheit. Doch macht Fasten tatsächlich jünger, dynamischer und gesünder? 
Susanne Fröhlich, ZENTRUM, 24.1., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Begegnung der Kulturen

Das Zusammenleben junger Menschen unterschiedlichster Nationen steht im Mittelpunkt der Wanderausstellung „YouniWorth“, die vom 16. bis 26. September in der Black Box des RW21 zu sehen ist. Neben der von

» weiterlesen

Pianoskop

Der gebürtige Bayreuther Ulf Kleiner ist schon lange als Pianist mit Gruppen wie SPANIOL4, Jeff Cascaro und dem Jazzteam unterwegs. Für sein neues Album „Pianoskop“ schloss sich der Jazzpianist zwei

» weiterlesen

Virtuos

1986 nahm Andrea Bonatta seine erste Liszt-CD im ZENTRUM Bayreuth auf dem Steingraeber-Flügel auf. Mittlerweile konzertiert er weltweit, gibt Meisterklassen, berät Liszt-Wettbewerbe, dirigiert und ist Klavierprofessor in Shanghai und Salzburg.

» weiterlesen