From Hell

Selbst wer den Landshuter Kabarettisten Michael Altinger noch nicht live gesehen hat, kennt ihn wahrscheinlich aus der BR-Sendung „Schlachthof“, die er seit 2013 zusammen mit Christian Springer moderiert. In seinem neuen Soloprogramm „Hell“, dem ersten Teil einer Trilogie, wird Altinger erneut von seiner Ein-Mann-Band Martin Julius Faber unterstützt.

Michael Altinger, Bechersaal, 2.10., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Rampensau

Sie ist wortgewandt, sie ist niederbayerisch und sie kann was. Das behauptet die Slammerin und Kabarettistin Teresa Reichl provokant im Titel ihres Debütprogramms „Obacht, i kann wos!“. Und sie hält

» weiterlesen

Wunderwelten

Die Berliner Künstlerin und Illustratorin Juliane Pieper beschäftigt sich mit Geschlechterbildern in der Gesellschaft, ihren vorgelebten Klischees und ihren Ambivalenzen. Die Fulbright-Stipendiatin, deren Arbeiten bereits auf die Manhattan Bridge in

» weiterlesen

Wortgewaltig

Nach zwei Jahren Zwangspause lädt das ZENTRUM im Mai wieder zum Poetry Slam. Und wieder kann sich das Line-up sehen (und hören) lassen: So darf man sich auf den zweifachen

» weiterlesen