From the Rooftop

Von den Dächern Gostenhofs in die Sübkültür: Mit ihrem gefühlvollen „rooftop lo-fi“ hat sich die Nürnbergerin Elena Steri in der fränkischen Singer-Songwriter-Szene einen Namen gemacht. Mit Ukulele, E-Gitarre, Loop-Station und sanft-eindringlicher Stimme entführt sie ihre Hörer aus dem Alltag in wunderschöne Klanglandschaften. Mal melancholisch, mal verträumt, mal verschmitzt.

Elena Steri, Sübkültür (Forum Phoinix), 9.7., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Hirncabrio

Zum Auftakt des Plassenburg Open-Airs am 12. Juli erwartet euch eine energiegeladene Hip-Hop-Show von dicht & ergreifend, einer der derzeit erfolgreichsten jungen Bands aus Bayern, der es 2019 sogar gelang,

» weiterlesen

Brass-Attacke

Eine Show von Mnozil Brass ist mehr als nur Musik: Sie ist Unterhaltung pur. Geistreiche Blödelei könnte man das vielleicht nennen, was auf der Bühne passiert, denn neben der musikalischen

» weiterlesen

Ein Kapitel Musikgeschichte

Über 40 Jahre ist es her, dass sich ein paar Jungs aus der Kölner Südstadt zum gemeinsamen Jammen verabredeten. Zuerst wurden Songs von den Stones und Dylan gespielt, ehe der

» weiterlesen