Suche
Close this search box.

From the Rooftop

Von den Dächern Gostenhofs in die Sübkültür: Mit ihrem gefühlvollen „rooftop lo-fi“ hat sich die Nürnbergerin Elena Steri in der fränkischen Singer-Songwriter-Szene einen Namen gemacht. Mit Ukulele, E-Gitarre, Loop-Station und sanft-eindringlicher Stimme entführt sie ihre Hörer aus dem Alltag in wunderschöne Klanglandschaften. Mal melancholisch, mal verträumt, mal verschmitzt.

Elena Steri, Sübkültür (Forum Phoinix), 9.7., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Vertonte Poesie

Auf einem ihrer Konzerte bekommt Sängerin und Texterin Dota Kehr ein Buch zugesteckt, die Autorin: Mascha Kaléko. Dota ist begeistert von der zeitlosen Strahlkraft und schlichten Eleganz der Texte und

» weiterlesen

Indie aus Leipzig

In Zeiten, in denen alle Mainstream sind, ist es nicht gerade leicht, Underground-Musiker zu sein. Josen Bach ist so einer. Er verdient seine Brötchen als Schlagzeuger, Songwriter und Theatermusiker. „Einfrieren“

» weiterlesen

Unberechenbar

Das Bamberger Sextett Dr. Umwuchts Tanzpalast ist mindestens genauso viel Sozialexperiment wie Band. Ihr eigentümlicher Stilmix verbindet deutsche Singer-Songwriter-Stücke mit Disco-Parts und Swing-Punk und bleibt stets unberechenbar. Bei ihrem Konzert

» weiterlesen