Suche
Close this search box.

Geheimes Leben

Lesung mit Andrea Sawatzki

Mit einer Lesung aus ihrem sehr persönlichen Roman „Brunnenstraße” meldet sich Bestsellerautorin und Schauspielerin Andrea Sawatzki beim Leselust-Festival zurück. In dem Buch schildert sie die Geschichte ihres Vaters, der 1971 von seiner Stelle als Journalist in London zu seiner Familie nach Deutschland zurückkehrt, obgleich er mit seiner Geliebten eine Tochter hat: Andrea. Als der weltläufige und gebildete Mann schwer krank wird und das Geld knapp, muss sich die Zehnjährige um den dementen und jähzornigen Vater kümmern. Es entspinnt sich ein geheimes Leben von Nähe und Entfremdung, Liebe und Überforderung. Bis zu einem katastrophalen Ende. Andrea Sawatzki, ZENTRUM, 11.2., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Bosetti will reden

Eigentlich hätte Sarah Bosetti bereits im Herbst nach Bayreuth kommen sollen, doch leider musste der Auftritt der Satirikerin krankheitsbedingt verschoben werden. Im Mai können sich nun alle Fans der „Feministin

» weiterlesen