Suche
Close this search box.

Ghettos Faust

Andreas Thamm, Redakteur beim Curt-Magazin in Nürnberg und Thomas Paulmann, verlorener Sohn der Studiobühne und Dramenautor ohne Auftrag, lesen unterstützt von ortsansässigen Musikanten aus ihren Werken. In Bayreuth präsentieren sie eine Lesung aus dem hiphopesken Drama „Ghettos Faust“ und „Warten auf Warten auf Godot“.

Lesung „Ghettos Faust“, Studiobühne, 28.2., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Musica Bayreuth 2024

Auch 2024 zündet die Musica Bayreuth wieder ein wahres Feuerwerk – mit außergewöhnlichen Musikerlebnissen aus verschiedenen Epochen, präsentiert von renommierten Künstlerinnen und Künstlern in besonderen Räumlichkeiten. Den Auftakt macht am

» weiterlesen

Fränkische Comedy

Seit mehr als 35 Jahren bringt das fränkische Trio Totales Bamberger Cabaret eine einzigartige Mischung aus Comedy, Kabarett, fränkischem Witz und frechem Weltscherz auf die Bühnen. Dieses Jahr steht das

» weiterlesen