Suche
Close this search box.

Grünes Kino

Die Klimakrise betrifft alle – aber vor allem die, die jetzt jung sind. Am 8. Oktober werden im Kunst- und Kulturhaus Neuneinhalb ab 16.30 Uhr zwei Dokumentationen gezeigt, die ganz im Zeichen der Umwelt und der Klimakrise stehen. In der Doku „Now“ werden Vertreter:innen einer Generation porträtiert, die sich nicht mit dem jetzigen Zustand abfinden wollen. Regisseur Jim Rakete befragt einige der prominentesten Gesichter der Klimarebellion nach ihren Motiven. Anschließend folgt ein Filmgespräch mit Lisa Badum MdB, Vorsitzende im Ausschuss für Klimaschutz und Energie sowie Vertreter:innen von Bayreuther Initiativen. In der zweiten Doku „Der Waldmacher“ (Foto) um 20 Uhr geht es um Tony Rinaudo, der seit Jahrzehnten gemeinsam mit afrikanischen Bauern eine simple Baumschnitttechnik praktiziert und verbreitet. In beeindruckenden Bildern zeigt der Film, wie dank der Passion eines Mannes eine ganze Region wieder aufblüht. Der Eintritt ist frei.

Kino ist Grün, Kulturhaus Neuneinhalb, 8.10., 16.30 Uhr

Ähnliche Beiträge

Beasts Like Us

Nach dem Ausbruch eines Zombievirus leben Menschen und Monster einigermaßen harmonisch miteinander. Meistens zumindest. Manchmal ist es doch recht brenzlig, eine Monster-Attacke abzuwehren, ohne dabei die „Kreaturenrechts-Charta“ zu verletzen. Alle

» weiterlesen

Gaza Surf Club

Der Gazastreifen ist ein schmaler Küstenabschnitt zwischen Israel und Ägypten mit einem Hafen, in dem keine Schiffe mehr anlegen und einem Flughafen, der nicht mehr angeflogen wird. Eine junge Generation,

» weiterlesen

Perfect Days

Hirayama reinigt öffentliche Toiletten in Tokio. Er ist mit seinem einfachen, zurückgezogenen Leben vollauf zufrieden und widmet sich abseits seines äußerst strukturierten Alltags seiner Leidenschaft für Musik, Literatur und Fotografie.

» weiterlesen