Hilfe für Geflüchtete

Initiativen in Bayreuth helfen auf vielfältige Weise Geflüchteten aus der Ukraine.  Neben einem Spendenkonto für Geflüchtete, die in der Stadt Bayreuth bleiben möchten, und der Koordination von Unterbringungsmöglichkeiten hat die Stadt Bayreuth hat eine neue Sammelstelle für Sachspenden auf dem Gelände des Wertstoffhofs an der Drossenfelder Straße gestartet (alle Infos unter www.bayreuth.de). Sachspenden (ausdrücklich kein Essen) können dort von Montag bis Freitag von 10 bis 14 Uhr abgegeben werden. Dringend gebraucht werden unter anderem
T-Shirts, Langarmhemden für Damen, Jeans-Hosen, Kinderkleidung, Schuhe für Kinder und Erwachsene (keine Winterschuhe) sowie Unterwäsche und Socken (original verpackt). Die Kleidung sollte nach Größe und Geschlecht vorsortiert sein. Möbel können über das Kaufhaus Regenbogen (Telefon 0921-1501420) gespendet werden, von dort wird auch die Abholung organisiert. Die Facebook-Gruppe „Bayreuth für geflüchtete Ukrainer“ koordiniert ebenfalls die Unterbringung und Ausstattung von Geflüchteten aus der Ukraine.

Ähnliche Beiträge

Kramen und Stöbern

Für alle Fans des gepflegten Kramens und Stöberns bietet das kommende Wochenende Anlass zur hellen Freude, denn gleich mehrere Flohmärkte warten hier auf geübte Schnäppchenjäger:innen. „Krims & Krams“: Beim Flohmarkt

» weiterlesen