Suche
Close this search box.

Hochkarätiges Jazzaufgebot

Im Hoftheater des Steingraeberhauses findet vom 2. bis 5. Juni das Piano-Jazz-Festival „Pijazzo“ erstmals unter „normalen“ Bedingungen statt. 2021 vom Jazzforum Bayreuth ins Leben gerufen, soll das junge Festival international renommierten Jazzacts eine Bühne bieten. Den Auftakt bildet am 2. Juni die kubanische Pianistin Marialy Pacheco, die mit einem rhythmusbetonten, packenden Spiel voller Emotionen begeistert. Auch in den Tagen darauf gibt es hochkarätige Jazz-Künstler:innen zu bestaunen. So ist am 3. Juni die preisgekrönte Pianistin Anke Helfrich in Trio-Formation zu Gast, während am 4. Juni die junge Klavierkünstlerin Johanna Summer (Bild) und das Binder Quartet live zu erleben sind. Zum Abschluss gibt es ein besonderes Konzert: In seinem Sextett Louise hat der französische Saxofonist Émile Parisien exzellente Musiker um sich geschart, darunter den US-Amerikaner Theo Croker, einen der angesagtesten Trompeter überhaupt. Weitere Infos und Tickets unter www.jazz-
bayreuth.de. 

Pijazzo Festival, Hoftheater im Steingraeberhaus, 2. bis 5.6.

Foto: Gregor Hohenberg

Ähnliche Beiträge

Auf Leben und Artentod

Einzigartiger Humor, Selbstironie, Figuren, Geschichten, Witze und Musik – in seiner neuen Show stürzt sich Berni Wagner mit allen erdenklichen Mitteln auf Sexualität, Religion, Natur und die Geschichte des Lebens,

» weiterlesen

Wahnsinn des Alltags

Wovon träumen Neugeborene? Wie nennt man weibliche Erdmännchen? Kann man eine Tuba rauchen? Und sollte man bei der Weight-Watchers-App wirklich „Cookies akzeptieren“? Fragen über Fragen, die im alltäglichen Wahnsinn eines

» weiterlesen

Yoga gegen Rechts

Eigentlich wollte Patrick Salmen Bratsche spielen und gehobene Weltliteratur vortragen, aber er möchte nicht angeben. Stattdessen konzentriert er sich in seinem Live-Retreat „Yoga gegen Rechts” auf eine Mischung aus Stand-up-Comedy

» weiterlesen