Höllisch gut

Unter dem Namen Two Steps from Hell zählen Nick Phoenix und Thomas Bergersen zu den erfolgreichsten Komponisten der Film- und Gaming-Szene. Ob in den „Harry Potter“-Filmen, „Avengers: Endgame” oder „Jurassic World”, ob bei der Eröffnungszeremonie der Olympischen Spiele oder in zahlreichen erfolgreichen Computerspielen – ihre Musik ist schier überall zu entdecken. Live hingegen machten sich die beiden stets rar. Nun aber gehen sie auf Konzerttournee durch Europa, die sie im April auch nach Hof führt.
Two Steps From Hell, Freiheitshalle (Hof), 16.4., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Flamingos am Kotti

Mit seinen bisherigen drei Soloprogrammen hat sich der Duisburger Stand-up-Comedian und ehemalige Slam-Poet Till Reiners als eine der vielversprechendsten Stimmen des jungen deutschen Kabaretts fest etabliert. Auch in TV-Sendungen wie

» weiterlesen

Wonder Woman

Sarah Bosetti hat eine Superkraft: Sie kann Hass in Liebe verwandeln! Während sich ganz Deutschland fragt, was wir gegen Wut und Feindseligkeit tun können, versammelt sie die schönsten Hasskommentare, die

» weiterlesen

Poetry Slam am Kulturkiosk

Der Kulturkiosk wird im Juli zum Treffpunkt der besten deutschen Slam-Poet:innen. Bei der zweiten Auflage des Summertime-Slams begrüßt Moderator Michael Jakob nicht nur den amtierenden deutschsprachigen Meister David Friedrich, sondern

» weiterlesen