Ironwoman Anne Haug

Es ist einer der größten sportlichen Erfolge eines Bayreuther Athleten überhaupt: Die 36-jährige Bayreutherin Anne Haug hat die Ironman-Weltmeisterschaft auf Hawaii gewonnen. Sie ist damit die erste deutsche Frau überhaupt, die diese legendäre Triathlon-Weltmeisterschaft gewonnen hat. Erst vor einem Jahr feierte Haug ihr Debüt bei der Ironman-Weltmeisterschaft und belegte damals den dritten Platz. Diesmal konnte sie die anderen Teilnehmerinnen hinter sich lassen und beendete das Rennen mit einer Zeit von 8:40:10 Stunden. Dafür musste sie 3,86 Kilometer durch den Pazifik schwimmen, 180 Kilometer auf dem Fahrrad bewältigen und 42,195 Marathonlauf hinter sich bringen. Die Zeit von 2:51:07 Stunden beim Marathonlauf war die zweitbeste, die jemals auf dieser Strecke von einer Frau erreicht wurde. Bei einem Empfang im Neuen Rathaus wurde sie mit der großen Sportmedaille in Gold ausgezeichnet.

Ähnliche Beiträge

Fit durch den Winter

Gerade zum Jahreswechsel steigt die Motivation, fitter und gesünder in das neue Jahr zu starten und mehr auf Körper und Wohlbefinden zu achten. Damit ihr einen Überblick bekommt, wo ihr

» weiterlesen

Der Wandel geht uns alle an

Beim Thema Ernährung können wir alle viel bewegen. Und die Region verändern. Von Gert Dieter Meier Es gibt Sätze, die wichtig sind. Aber todlangweilig. Diesen zum Beispiel: Ernährung geht uns

» weiterlesen

Zukunft für die Schoko

Egal ob spontanes Handwerken, Kochen, Skaten, Tanzen, Zocken oder einfach nur Chillen: Die „Schoko“ ist für alle da, die ihre Regeln akzeptieren. Auch Konzerte, Kunstaktionen, DJ-Sets, Konferenzen und Workshops finden

» weiterlesen